Katholische Wallfahrtskirche

Wallfahrtskirche "Unsere liebe Frau von Merklinghausen"

Die Wallfahrtskirche Mariä Himmelfahrt, die heute von den Hallenbergern Unterkirche genannt wird, stammt aus dem 11. Jahrhundert und war einst die Pfarrkirche des untergegangen Dorfes Merklinghausen. Sie ist also die Wiege der Stadt Hallenberg.
In ihr befindet sich das Gnadenbild 'Unserer Lieben Frau von Merklinghausen', welches Jahr für Jahr im August am Hochfest Mariä Himmelfahrt zahlreiche Pilger zur Wallfahrt nach Hallenberg führt.

Startadresse:

Öffnungszeiten

Adresse

Kath. Pfarrgemeinde St. Heribert
An der Mauer 26
59969 Hallenberg
Telefon 02984-8312
Fax 02984-9199812
pv-hallenberg@erzbistum-paderborn.de

Anreise Abreise

Reisedatum nicht bekannt

Ich reise mit Kindern
oder in einer Gruppe